Jungen - Verbandsliga Nordost

Mainleus- Gegen die junge Aufstellung des TV Glück-Auf Wackersdorf kassierte die erste Mainleuser Jungenmannschaft am Samstag, den 06.10.2018, ihre erste, dafür deutliche, Niederlage. Einzig das Doppel Göldner/Kern konnte einen Punkt sichern und betrieb so Ergebniskosmetik.

Ergebnisse: Reuschel/Nußgräber – Fricke/Zahradnik 0:3; Göldner/Kern – Stopfer/Hügel 3:1; Göldner – Stopfer 1:3; Kern – Fricke 0:3; Reuschel – Hügel 2:3; Nußgräber – Zahradnik 1:3; Göldner – Fricke 1:3; Kern – Stopfer 2:3; Reuschel – Zahradnik 1:3;

Autor: Simon Biedermann

Mainleus- Weiterhin ungeschlagen und damit vorrübergehend auf Platz eins der Verbandsliga Nordost befindet sich die erste Jungen des TTC Mainleus nach dem zweiten Spieltag. Die personell geschwächten Gäste vom TTV 45 Altenkunststadt 1997 lieferten eine starke Leistung ab und forderten den Spielern des TTC Mainleus alles ab. Mit diesem Unentschieden können beide Parteien zufrieden sein.

Luisa Schönfeld, sowie Nils Reuschel gewannen jeweils zwei Einzel. Gregor Göldner und Leon Kern gewannen ihr Doppel und jeweils ein Einzel.

Ergebnisse:

Göldner/Kern – Fredrich, C./Fredrich, L. 3:1; Schönfeld/Reuschel – Hofmann/Zink 0:3; Göldner – Hofmann 0:3; Kern – Fredrich, C. 0:3; Schönfeld – Zink 3:0; Reuschel – Fredrich, L. 3:0; Göldner – Fredrich, C. 1:3; Kern – Hofmann 0:3; Schönfeld – Fredrich, L. 3:1; Reuschel – Zink 3:0; Schönfeld – Fredrich, C. 1:3; Göldner – Fredrich, L. 3:1; Kern – Zink 3:2; Reuschel – Hofmann 0:3.

Autor: Simon Biedermann

Mainleus- Weiterhin ohne Erfolg in der Verbandsliga Nordost bleibt die erste Mainleuser Damenmannschaft. Gegen überlegene Gegner vom SV Neusorg gingen die Damen unter. Einzig Luisa Schönfeld betrieb Ergebniskosmetik und sicherte den Mainleusern einen Ehrenpunkt.

Ergebnisse:

Weiß/Fischer – Philipp/Todoli 0:3; Hübner/Schönfeld – Zangmeister/Pöhlmann 1:3; Hübner – Philipp 0:3; Schönfeld – Zangmeister 1:3; Weiß – Pöhlmann 2:3; Fischer – Todoli 2:3; Hübner – Zangmeister 0:3; Schönfeld – Philipp 3:1; Weiß – Todoli 1:3.

Autor: Simon Biedermann

Mainleus- Die Mainleuser Reserve fuhr am Samstag, den 29.09., ihren ersten Erfolg in der Bezirksoberliga ein. Die personell geschwächten Gegner von SV Berg lieferten jedoch einen guten Kampf, so dass das Ergebnis, für die Umstände, doch relativ knapp war.

Besonders hervor stach die Leistung von Jan Nußgräber, der neben dem Doppel auch alle drei Einzel für sich entscheiden konnte und somit einen großen Beitrag zum Auftaktsieg lieferte.

Ergebnisse:

Nußgräber/Schmitt – Schlembach/Vogel 3:0; Semmelroch/Graß – n.a./n.a. 3:0; Nußgräber – Vogel 3:0; Semmelroch – Schlembach 2:3; Schmitt – n.a. 3:0; Graß – Kraus 1:3; Nußgräber – Schlembach 3:0; Semmelroch – Vogel 3:0; Schmitt – Krauß 2:3; Graß – n.a. 3:0; Schmitt – Schlembach 0:3; Nußgräber – Krauß 3:0.

Autor: Simon Biedermann