Am vergangenen Spieltag griff nun aktiv unsere 1. Herren in das Ligageschehen ein. Nachdem der SV 1921 Heinersreuth seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb genommen hat und der TV 1862 Gefrees zum Spiel nicht antreten konnte, war das Heimspiel gegen den TSC Pottenstein der Auftakt in der neuen Saison.

Der TTC spielte mit zwei Neuzugängen. Matthias Hoderlein und Tobias Herold gaben ihr Debüt in der 1. Mannschaft und konnten beide mit starken Spielen und jeweils einer Bilanz von 2:0 überzeugen. Tobias Herold ersetzte die krankheitsbedingt ausgefallene Luisa Schönfeld.

Als Mitaufsteiger war der Gegner schon wohlbekannt und die Partie versprach spannende Ballwechsel und schöne Spiele. Vor allem das vordere Paarkreuz der Gäste kann sich sehen lassen. Und das war in den ersten beiden Paarungen auch zu spüren, denn beide Spiele gingen an die Gäste. Die Nummern 1 und 2 des TTC, Nils Reuschel und Jannik Schulz unterlagen zwar beide mit 1:3 den Gegnern, waren aber dennoch nicht chancenlos und lieferten schöne Spiele. Insgesamt 4 Punkte kamen aus dem hinteren Paarkreuz, 3 Punkte aus dem mittleren Paarkreuz und Jannik Schulz konnte sein zweites Einzel für sich entscheiden.

Insgesamt gewann der TTC somit verdient mit 8:4 und einer guten Mannschaftsleistung, auch wenn keine Doppelpaarungen zurzeit gespielt werden dürfen. Ein guter Einstand für die Mannschaft mit tollen Ballwechseln und großem Kampf lässt auf weitere spannende Paarungen hoffen.

Autor: Jannik Schulz