Das letzte Training vor den Sommerferien findet am 26.07.2019 statt.

Zum Saisonabschluss fanden am Samstag, den 20.07.2019, wieder die Vereinsmeisterschaften der Damen und Herren des TTC Mainleus statt.

Zu Beginn wurde die Doppelkonkurrenz ausgespielt, sowohl bei den Herren, als auch bei den Damen, in einer Gruppe.

Bei den Herren konnte sich das Doppel Reuschel/Schulz ungeschlagen vor den Paarungen Müller/Röhrich und Schmitt/Schramm durchsetzen.

Die drei Damendoppel spielten nur um die Verteilung auf dem Podium. Landel, L./Schönfeld sicherten sich hierbei den ersten Platz vor Landel, J./Valita und Müller/Weiß.

Die Einzelkonkurrenz der Herren wurde in zwei Vorrundengruppen zu je sechs Teilnehmern gespielt. Die ersten drei aus den Gruppen kamen in die Endrunde, die restlichen Teilnehmer spielten die Trostrunde aus. In der Endrunde waren, nachdem alle Runden gespielt wurden, Nils Reuschel und Jannik Schulz in Spielen und vom Satzverhältnis her gleich auf, sodass die gespielten Bälle ausgezählt werden mussten. Hierbei setzte sich Nils Reuschel durch und verteidigte seinen Vorjahrestitel. Dritter wurde Gregor Göldner.

Bei der Einzelkonkurrenz der Damen spielten die sechs Teilnehmerinnen im Modus Jeder-Gegen-Jeden. Luisa Schönfeld belegte hierbei den ersten Platz, mit nur einem Satz Verlust, und verteidigte ihren Vorjahrestitel. Susanne Weiß und Lea Landel belegten die Plätze Zwei und Drei.

Die Vereinsmeisterschaften endeten mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Ausklang.

Autor: Simon Biedermann

Der TTC Mainleus feiert im September 2019 sein  50-jähriges Vereinsjubiläum. Diesen runden Geburtstag wollen wir mit Turnieren und einem Ehrenabend gebührend feiern.

Ein Hobbyturnier soll allen Sportbegeisterten unsere Sportart Tischtennis näherbringen und die Möglichkeit bieten es selbst mal zu probieren. Wir freuen uns auf Euer Erscheinen zum Turnier und hoffen auf zahlreiche Teilnahme.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um entsprechende schriftliche Rückmeldung, die jeder einzelne Teilnehmer bis 23.08.2019 selbst per Mail vornimmt. Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch bei Fragen schreibt uns gerne eine E-Mail.

FAQ:

Wer darf alles beim Turnier mitspielen?
Jeder Bürger des Marktes Mainleus, der keine Spielberechtigung in einem Tischtennisverein besitzt, kann beim Turnier mitspielen. Das Alter ist egal. Kinder und Erwachsene können alle teilnehmen.

Wann startet das Turnier?
Das Turnier findet am 31. August ab 10 Uhr in der Neuen Schulturnhalle in Mainleus statt. Treffpunkt ist ab 9:30 Uhr.

Muss ich mich zum Turnier anmelden?
Eine Anmeldung zum Turnier ist erwünscht und sollte bis zum 23. August per Mail an oben genannte Adresse erfolgen.

Wie wird gespielt?
Je nach Teilnehmerzahl spielen wir in Vorrundengruppen und danach im KO-System bzw. bei nur wenigen Teilnehmern im Modus Jeder-gegen-Jeden. Alle Teilnehmer spielen in einer Klasse, es gibt also keine Trennung nach Altern oder Geschlechtern.

Was muss ich mitbringen?
Wenn du einen Tischtennisschläger besitzt und mit diesem auch spielen möchtest, dann bring diesen doch bitte zum Turnier mit. Ansonsten brauchst du nur noch Sportkleidung und viel Spaß. Solltest du keinen Schläger besitzen, stellen wir dir natürlich einen Tischtennisschläger für die Dauer des Turniers zur Verfügung.

Mainleus - Der Saisonauftakt der Damen/Herren fand dieses Jahr am Samstag, den 08. September statt. Gespielt wurde in der Konkurrenz Damen und Herren, sowie Doppel.

Die Doppel und Einzel bei den Herren wurden in Gruppen gespielt, mit zwei Endrunden.

Der Tag begann mit der Doppelkonkurrenz bei den Damen und Herren, die Doppel wurden per Losverfahren ermittelt.

Bei den Herren landete die Paarung Pongratz/Schramm ungeschlagen vor den Paarungen Biedermann/Schulz und Eber/Limbach auf Platz Eins.

Die Doppelkonkurrenz der Damen spielte mit ihren drei Teilnehmern die Platzierung des Podiums aus. Landel, L./Weiß konnten sich ungeschlagen vor den Doppeln Landel, J./Schönfeld und Fischer J./Grampp den ersten Platz sichern.

In der Einzelkonkurrenz der Herren konnte sich der Youngstar Nils Reuschel überraschend den Titel des Vereinsmeisters sichern und verwies Jannick Schulz, nur auf Grund eines besseren Satzverhältnisses, auf den Zweiten Platz. Das Podium vervollständigte Jürgen Schramm.

Im Modus Jeder-gegen-Jeden wurde die Einzelkonkurrenz der Damen ausgespielt. Luisa Schönfeld errang dabei ungeschlagen ihren ersten Titel bei den Damen und verwies Susanne Weiß und Lea Landel auf die Plätze Zwei und Drei.

Ergebnisse:

Herren Einzel:

1. Nils Reuschel 4:1, 2. Jannick Schulz 4:1, 3. Jürgen Schramm 3:2

Damen Einzel:

1. Luisa Schönfeld 4:0, 2. Susanne Weiß 3:1, 3. Lea Landel 2:2

Herren Doppel:

1. Pongratz/Schramm 3:0, 2. Biedermann/Schulz 2:1, 3. Eber/Limbach 1:2

Damen Doppel:

1. Landel, L./Weiß 2:0, 2. Landel, J./Schönfeld 1:1, 3. Fischer J./Grampp 0:2

Autor: Simon Biedermann

Mainleus - Der Saisonabschluss der Jugend fand dieses Jahr am Samstag, den 14. Juli statt. Gespielt wurde in der Konkurrenz Jungen, Mädchen und Anfänger.

Alle Einzelgruppen wurden im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt.

Bei den Jungen konnte sich Jannick Schulz knapp vor Gregor Göldner und Nils Reuschel durchsetzen und somit seinen Titel verteidigen.

Ebenfalls ihren Vorjahrestitel konnte Luisa Schönfeld verteidigen. Sie setzte sich dabei ohne Satzverlust gegen Lea Landel und Jana Landel durch.

In der Anfängerkonkurrenz, welche im Mixed-Format ausgetragen wurde, sicherte sich Jonas Schönfeld, ebenfalls ohne Satzverlust, den Titel und verwies Eric Lorenz und Noah Seck auf die Plätze Zwei und Drei.

Nach den Einzeln wurden noch die ausgelosten Doppel bei den Jungen und Mädchen ausgespielt.

Sehr knapp verliefen die Spiele bei den Jungen. Die drei Paarungen gewannen jeweils ein Spiel, sodass am Ende die Satzverhältnisse über die Verteilung auf dem Podium entschieden. Das Doppel Reuschel/Schmitt hatte schlussendlich das Beste Satzverhältnis im Vergleich zu den Paarungen Biedermann/Göldner und Semmelroch/Schulz.

Die drei Paarungen der Mädchen spielten, genau wie die Jungs, die Verteilung auf dem Podium aus. Am Ende konnte sich die Paarung Landel L./Schmitt knapp gegen Berthold-Klein/Schönfeld und Landel J./Sammet durchsetzen.

Ergebnisse:

Jungen Einzel:

1. Jannick Schulz 8:0, 2. Gregor Göldner 7:1, 3. Nils Reuschel 6:2

Mädchen Einzel:

1. Luisa Schönfeld 5:0, 2. Lea Landel 4:1, 3. Jana Landel 3:2

Anfänger:

1. Jonas Schönfeld 6:0, 2. Eric Lorenz 5:1, 3. Noah Seck 4:2

Jungen Doppel:

1. Reuschel/Schmitt 1:1, 2. Biedermann/Göldner 1:1, 3. Semmelroch/Schulz 1:1

Mädchen Doppel:

1. Landel L./Schmitt 2:0, 2. Berthold-Klein/Schönfeld 1:1, 3. Landel J./Sammet 0:2

Autor: Simon Biedermann